ADRESSE ClientLink Management & Value Chain Consulting Winzererstr. 90 80797 München
KONTAKT Inhaber Michael Müller (Managing Partner) Tel. +49 (0)89 24 40 94 55 Fax +49 (0)89 24 40 94 54 kontakt@client-link.de http://www.client-link.de

Copyright 2020 - Client-Link.de

TEILEN

Konzeptionsberatung

Der Bedarf und das Verhalten der Kunden bestimmen die Anforderungen und Prozesse für das

Unternehmen. Der Kunde steht hierbei immer im Mittelpunkt unsers Denkansatzes.

OMNI CHANNEL MANAGEMENT

A

Das Markenerlebnis als auch das Informations- und Kaufverhalten der Kunden ist aufgrund der Vielzahl von Informationsmedien und Vertriebskanäle vielseitiger geworden.   Die Nutzung unterschiedlicher Medien und der zunehmende Anspruch an Inspiration und Entertainment erhöht die Komplexität an eine 360° Markenkommunikation erheblich. Zudem nutzen Kunden zahlreiche Möglichkeiten, um ihre Kaufentscheidung vorzubereiten und letztlich Ihren Kauf zu tätigen. In Zeiten der Transparenz durch Internet oder Smartphones und eines gestiegenen Kosten- sowie Servicebewusstseins der Käufer ist dies keine Seltenheit mehr sondern Alltag. Umso wichtiger ist es, den Kunden ein durchgängiges Erlebnis von Branding bis Kauf und Kundenserivice zu ermöglichen.    Ca. 75% aller Kunden werden als potenzielle Cross und Omnichannel Kunden angesehen, Tendenz steigend. Mit diesen Kunden kann eine deutliche Umsatzsteigerung von 26% erreicht werden. Man sagt dem Markt ein Wachstum von ca. 60% des Cross und Omnichannelumsatzes bis 2025 voraus.   Die Chancen daraus erklären sich von selbst. In saturierten Märkten und sinkenden Margen geht es darum, die das umfassende Kundenerlebnis und die Kundenbeziehungen zu optimieren sowie Mehrwerte zu bieten, die dem gestiegenem Erlebnis-, Convenience- und Serviceanspruch der Kunden gerecht wird. Durch Cross und Omni Channel Management können diese Bedürfnisse optimal abgedeckt werden. Es ist damit der Schlüssel für zukünftiges Wachstum im Handel.
Analyse der Ausgangssituation z.B. durch Positionierung, Marketing Mix, USPs, Zielgruppen und Wertschöpfungstreibern Erhebung der SWOT sowie Identifikation der strategischen Lücke bzgl. Cross und Omni Channel Management Ermittlung des Wertschöpfungsmodells auf Basis von umfassenden KPI Modellen Planung und Projektierung eines umfassenden Omni Channel Programms Beschreibung des Kundenmehrwertes bezüglich Marken-, Produkt-, Preis-, Service- und Interaktionserlebnisses Integration des Omni Channel Brand-, Information- und Salesfunnels Einführung einer kanalübergreifenden Sortiments- und Preispolitik Konzeption der Kundeninteraktionsprozesse- (Suche, Information, Kampagnen, Beratung) und Kundentransaktionsprozessen (Reservierung, Bezahlung, Lieferung, Service/Support, Retoure) Entwurf einer Enterprise Cross-/Omnichannel Architektur und der Auswahl von notwendigen Systemen (neue Systeme oder Middleware) Entwicklung von Incentive- und Führungsmodellen Implementierungsplanung für die Organisation als auch IT inklusive Change Management
Unsere Leistungen
Ihr Nutzen
Durch den Einsatz von mehreren, integrierten Absatzkanäle, können die Schwächen eines einzelnen Kanales durch die Stärken eines anderen Kanales kompensieren werden Verringerung der Fullfillment-Kosten, indem Logistikprozesse z.B. nicht zum Kunden nach Hause verlaufen, sondern nur in die Filiale (gebündelt mit anderen Waren) Neukundengewinnung und eine bessere Kundenbindung der Bestandskunden Verhinderung von Kundenabwanderung im Informations- oder Kaufprozess Steigerung des Kundenwertes durch Cross- und Up-Selling und Erhöhung der Customer Loyalty Kostenreduktion durch gemeinschaftliche Einkäufe statt getrennten Einkäufen für jeden Absatzkanal Begeisterung der Kunden durch gezielte Cross-/Omnichannel-Interaktion

KUNDENSEGMENTIERUNGSPROZESSE

B

Auch wenn die Kulturen in Europa markante Unterschiede aufweisen, ist die gesellschaftliche Leitkultur wesentlich von einem

„demokratischen Wertesystem“ geprägt. Die individuelle Wahl der persönlichen Entfaltung schafft eine Vielfalt an Möglichkeiten und

somit Bildung unterschiedlicher Gesellschaftsstrukturen.

Auch wenn durch den Individualismus das gesellschaftliche Werte-Set immer vielfältiger und somit komplexer wird, ist jede

persönliche Entwicklung eines Individuums von den wichtigsten Lebensphasen und -ereignissen geprägt. Von der Kindheit bis zum

(Un-)Ruhestand, bilden einschneidende Ereignisse wie der Schulabschluss, der Eintritt ins Berufsleben, die Ehe und Familiengründung

bis hin zum Renterleben signifikante Abschnitte. Emotionen und Motivationen stellen hierbei die Treiber einer jeden Phase dar.

Das Ergebnis, einer vom Individualismus getriebenen Gesellschaft, ist eine differenzierte Abbildung jener, was die Unterteilung in

unzählige unterschiedliche Lebensstile mit individuellen Interessen, Konflikten, Begierden und Wünschen zur Folge hat. Diese

Lebensstile werden zu einer strategischen Dimension in der Kundenkommunikation sowie der Entwicklung in der Kundenbeziehung

eines Unternehmens.

Das Lebensphasenmodells von ClientLink berücksichtigt neben den gesellschaftlichen Entwicklungen des Individualismus seit den

90iger Jahren ebenso die Megatrends der Digitalisierung und Globalisierung (seit dem Millenium), genauso wie große gesellschaftlich

verändernde Ereignisse (Covid-19).

Analyse ihrer Zielgruppe Erfassung der psychologischen Merkmale Erfassung der Erörterungen der Erwartungen an Marke Planung der Komm. und Service Maßnahmen je Zielgruppe und Phase der aktuellen Krise Planung und Evaluierung von geeigneten Maßnahmen über Design Thinking Springt Workshops Gemeinsame Erarbeitung der Lebensstile Ihrer Zielgruppe (z.B. in Workshops)
Unsere Leistungen
Ihr Nutzen
Gezielte Kundenansprache Erhöhte Chancen auf abgeschlossenen Kaufprozess Aufbau emotionaler Kundenbindung in Krisenzeiten gezielte und adäquate Kundenansprache Chancensteigerung für gute Kaufquote Stärkung des Markenimage und Relevanz Schaffen von Transparenz gegenüber ihren Kunden

VERTRIEBSBERATUNG

C

Der Vertrieb trägt bei den meisten Unternehmen die Gesamtverantwortung für die Erbringung des Umsatzes. Die Leistungsfähigkeit

des Vertriebes ist somit nicht nur entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg, sondern Grundpfeiler für die Existenz eines

Unternehmens.

Der Vertrieb ist jedoch nicht mit dem Verkauf gleichzusetzen, sondern erfordert vom PreSale bis zum AfterSale umfassende Prozesse

und Methoden, die in vielen Unternehmen unbekannt oder gar etabliert sind.

Der Vertrieb ist keine Sache von Bauchgefühl sondern benötigt eine Strategie mit entsprechenden Konzepten und dediziert daraus

abgeleiteten Maßnahmen.

 

Darüber hinaus beruht ein erfolgreicher Vertrieb auf der effektiven Integration in die gesamte Kundenorganisation, wie  Marketing,

Kundendienst, Innendienst oder Customer Service.

Analyse der Ausgangssituation Konzeption und Integration von effektiven Vertriebsmodellen (B2B, B2C, etc.) unter Berücksichtigung der Unternehmensziele sowie der Rahmen- bedingungen wie 7Ps und des Wettbewerbs Etablierung von Vertriebscontrolling-Instrumenten sowie Geschäftsregeln und Unterstützung bei der Auswahl und Integration von Vertriebssteuerungssystemen Definition von Vertriebszielen und Konzeption von Vertriebsstrategien für eine optimale Marktbearbeitung Optimierung der Prozesse und Erstellung innovativer Verkaufsmethoden und -konzepte Prozessoptimierung durch Sales Force Automation (SFA)/ Vertriebssteuerung Optimierung des strategischen und operativen Vertriebs Unterstützung bei der Entwicklung von intelligenten Provisionsmodellen sowohl für das Neukunden- als auch das Bestands- kundengeschäft unter Berücksichtigung eines ausgewogenen Verhältnisses zwischen fixen und variablen Gehaltsanteilen
Unsere Leistungen
Ihr Nutzen
Schaffung von Transparenz über alle vertriebs- relevanten Prozesse und Schnittstellen Optimierung der Vertriebssteuerung und Unterstützung der Salesforce Stärkung des (taktischen) operativen Vertrieb Entwicklung eines Vertriebstrichters als Grundlage für ein verlässliches Sales-Forecasting Optimierte Marktbearbeitung durch geeignete Vertriebsstrategien und professionelle Ausrichtung der Vertriebsstrukturen auf die Märkte (gleich ob B2B, B2C oder B2B2C) Steigerung der Motivation und Leistungsfähigkeit der Vertriebsmitarbeiter Optimierung der Umsätze und Deckungsbeiträge Angebotsoptimierung

Der Bedarf und das Verhalten der Kunden bestimmen die

Anforderungen und Prozesse für das Unternehmen. Der

Kunde steht hierbei immer im Mittelpunkt unsers

Denkansatzes.

OMNI CHANNEL MANAGEMENT

A

Das Markenerlebnis als auch das Informations- und Kaufverhalten der Kunden ist aufgrund der Vielzahl von Informationsmedien und Vertriebskanäle vielseitiger geworden.   Die Nutzung unterschiedlicher Medien und der zunehmende Anspruch an Inspiration und Entertainment erhöht die Komplexität an eine 360° Markenkommunikation erheblich. Zudem nutzen Kunden zahlreiche Möglichkeiten, um ihre Kaufentscheidung vorzubereiten und letztlich Ihren Kauf zu tätigen. In Zeiten der Transparenz durch Internet oder Smartphones und eines gestiegenen Kosten- sowie Servicebewusstseins der Käufer ist dies keine Seltenheit mehr sondern Alltag. Umso wichtiger ist es, den Kunden ein durchgängiges Erlebnis von Branding bis Kauf und Kundenserivice zu ermöglichen.    Ca. 75% aller Kunden werden als potenzielle Cross und Omnichannel Kunden angesehen, Tendenz steigend. Mit diesen Kunden kann eine deutliche Umsatzsteigerung von 26% erreicht werden. Man sagt dem Markt ein Wachstum von ca. 60% des Cross und Omnichannelumsatzes bis 2025 voraus.   Die Chancen daraus erklären sich von selbst. In saturierten Märkten und sinkenden Margen geht es darum, die das umfassende Kundenerlebnis und die Kundenbeziehungen zu optimieren sowie Mehrwerte zu bieten, die dem gestiegenem Erlebnis-, Convenience- und Serviceanspruch der Kunden gerecht wird. Durch Cross und Omni Channel Management können diese Bedürfnisse optimal abgedeckt werden. Es ist damit der Schlüssel für zukünftiges Wachstum im Handel.
ClientLink plant Ihre Zukunft in dem medienübergreifenden Marken sowie nahtlosen Informations- und Kauferlebnis Ihrer Kunden. Wir ermitteln den Mehrwert, den Ihre Kunden durch Cross und Omni Channel erhalten und untersuchen die notwendigen Veränderungen hin zu einem kanalübergreifend integriertem Unternehmen mit einer ganzheitlichen Kundenbetrachtung. Wir stehen Ihnen bei der strategischen Konzeption bis zur Umsetzung beratend zur Seite.
Unsere Leistungen
Analyse der Ausgangssituation z.B. durch Positionierung, Marketing Mix, USPs, Zielgruppen und Wertschöpfungstreibern Erhebung der SWOT sowie Identifikation der strategischen Lücke bzgl. Cross und Omni Channel Management Ermittlung des Wertschöpfungsmodells auf Basis von umfassenden KPI Modellen Planung und Projektierung eines umfassenden Omni Channel Programms Beschreibung des Kundenmehrwertes bezüglich Marken-, Produkt-, Preis-, Service- und Interaktions- erlebnisses Integration des Omni Channel Brand-, Information- und Salesfunnels Einführung einer kanalübergreifenden Sortiments- und Preispolitik Konzeption der Kundeninteraktionsprozesse- (Suche, Information, Kampagnen, Beratung) und Kundentransaktionsprozessen (Reservierung, Bezahlung, Lieferung, Service/Support, Retoure) Entwurf einer Enterprise Cross-/Omnichannel Architektur und der Auswahl von notwendigen Systemen (neue Systeme oder Middleware) Entwicklung von Incentive- und Führungsmodellen Implementierungsplanung für die Organisation als auch IT inklusive Change Management
Ihr Nutzen
Durch den Einsatz von mehreren, integrierten Absatzkanäle, können die Schwächen eines einzelnen Kanales durch die Stärken eines anderen Kanales kompensieren werden Verringerung der Fullfillment-Kosten, indem Logistikprozesse z.B. nicht zum Kunden nach Hause verlaufen, sondern nur in die Filiale (gebündelt mit anderen Waren) Neukundengewinnung und eine bessere Kunden- bindung der Bestandskunden Verhinderung von Kundenabwanderung im Informations- oder Kaufprozess Steigerung des Kundenwertes durch Cross- und Up-Selling und Erhöhung der Customer Loyalty Kostenreduktion durch gemeinschaftliche Einkäufe statt getrennten Einkäufen für jeden Absatzkanal Begeisterung der Kunden durch gezielte Cross-/Omnichannel-Interaktion

KUNDENSEGMENTIERUNGS-

PROZESSE

B

Auch wenn die Kulturen in Europa markante Unterschiede

aufweisen, ist die gesellschaftliche Leitkultur wesentlich von

einem „demokratischen Wertesystem“ geprägt. Die individuelle

Wahl der persönlichen Entfaltung schafft eine Vielfalt an

Möglichkeiten und somit Bildung unterschiedlicher

Gesellschaftsstrukturen.

Auch wenn durch den Individualismus das gesellschaftliche Werte-

Set immer vielfältiger und somit komplexer wird, ist jede

persönliche Entwicklung eines Individuums von den wichtigsten

Lebensphasen und -ereignissen geprägt. Von der Kindheit bis zum

(Un-)Ruhestand, bilden einschneidende Ereignisse wie der

Schulabschluss, der Eintritt ins Berufsleben, die Ehe und

Familiengründung bis hin zum Renterleben signifikante Abschnitte.

Emotionen und Motivationen stellen hierbei die Treiber einer

jeden Phase dar.

Das Ergebnis, einer vom Individualismus getriebenen Gesellschaft,

ist eine differenzierte Abbildung jener, was die Unterteilung in

unzählige unterschiedliche Lebensstile mit individuellen

Interessen, Konflikten, Begierden und Wünschen zur Folge hat.

Diese Lebensstile werden zu einer strategischen Dimension in der

Kundenkommunikation sowie der Entwicklung in der

Kundenbeziehung eines Unternehmens.

Das Lebensphasenmodells von ClientLink berücksichtigt neben

den gesellschaftlichen Entwicklungen des Individualismus seit den

90iger Jahren ebenso die Megatrends der Digitalisierung und

Globalisierung (seit dem Millenium), genauso wie große

gesellschaftlich verändernde Ereignisse (Covid-19).

Wir beraten Sie auf ihre Fragestellungen gezielt und strategisch dabei, welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um eine zukunftsorientierte und auf Großereignisse angepasste Kundensegmentierung als Grundlage für eine wirksamere Kundenbeziehung aufzubauen.
Unsere Leistungen
Analyse ihrer Zielgruppe Erfassung der psychologischen Merkmale Erfassung der Erörterungen der Erwartungen an Marke Planung der Komm. und Service Maßnahmen je Zielgruppe und Phase der aktuellen Krise Planung und Evaluierung von geeigneten Maßnahmen über Design Thinking Springt Workshops Gemeinsame Erarbeitung der Lebensstile Ihrer Zielgruppe (z.B. in Workshops)
Ihr Nutzen
Gezielte Kundenansprache Erhöhte Chancen auf abgeschlossenen Kaufprozess Aufbau emotionaler Kundenbindung in Krisenzeiten gezielte und adäquate Kundenansprache Chancensteigerung für gute Kaufquote Stärkung des Markenimage und Relevanz Schaffen von Transparenz gegenüber ihren Kunden

VERTRIEBSBERATUNG

C

Der Vertrieb trägt bei den meisten Unternehmen die

Gesamtverantwortung für die Erbringung des Umsatzes. Die

Leistungsfähigkeit des Vertriebes ist somit nicht nur entscheidend

für den wirtschaftlichen Erfolg, sondern Grundpfeiler für die

Existenz eines Unternehmens.

Der Vertrieb ist jedoch nicht mit dem Verkauf gleichzusetzen,

sondern erfordert vom PreSale bis zum AfterSale umfassende

Prozesse und Methoden, die in vielen Unternehmen unbekannt

oder gar etabliert sind.

Der Vertrieb ist keine Sache von Bauchgefühl sondern benötigt eine

Strategie mit entsprechenden Konzepten und dediziert daraus

abgeleiteten Maßnahmen.

 

Darüber hinaus beruht ein erfolgreicher Vertrieb auf der effektiven

Integration in die gesamte Kundenorganisation, wie  Marketing,

Kundendienst, Innendienst oder Customer Service.

ClientLink unterstützt Ihr Unternehmen bei der Entwicklung von Vertriebszielen und -strategien sowie der Optimierung Ihrer Vertriebsprozesse.
Unsere Leistungen
Analyse der Ausgangssituation Konzeption und Integration von effektiven Vertriebsmodellen (B2B, B2C, etc.) unter Berück- sichtigung der Unternehmensziele sowie der Rahmenbedingungen wie 7Ps und des Wettbewerbs Etablierung von Vertriebscontrolling-Instrumenten sowie Geschäftsregeln und Unterstützung bei der Auswahl und Integration von Vertriebssteuerungs- systemen Definition von Vertriebszielen und Konzeption von Vertriebsstrategien für eine optimale Marktbearbeitung Optimierung der Prozesse und Erstellung innovativer Verkaufsmethoden und -konzepte Prozessoptimierung durch Sales Force Automation (SFA)/ Vertriebssteuerung Optimierung des strategischen und operativen Vertriebs Unterstützung bei der Entwicklung von intelligenten Provisionsmodellen sowohl für das Neukunden- als auch das Bestandskundengeschäft unter Berücksichtigung eines ausgewogenen Verhältnisses zwischen fixen und variablen Gehaltsanteilen
Ihr Nutzen
Schaffung von Transparenz über alle vertriebs- relevanten Prozesse und Schnittstellen Optimierung der Vertriebssteuerung und Unterstützung der Salesforce Stärkung des (taktischen) operativen Vertrieb Entwicklung eines Vertriebstrichters als Grundlage für ein verlässliches Sales-Forecasting Optimierte Marktbearbeitung durch geeignete Vertriebsstrategien und professionelle Ausrichtung der Vertriebsstrukturen auf die Märkte (gleich ob B2B, B2C oder B2B2C) Steigerung der Motivation und Leistungsfähigkeit der Vertriebsmitarbeiter Optimierung der Umsätze und Deckungsbeiträge Angebotsoptimierung

Copyright 2020 - Client-Link.de

ADRESSE ClientLink Management & Value Chain Consulting Winzererstr. 90 80797 München
KONTAKT Inhaber Michael Müller (Managing Partner) Tel. +49 (0)89 24 40 94 55 Fax +49 (0)89 24 40 94 54 kontakt@client-link.de http://www.client-link.de
TEILEN
  